Reisepartner Horn Reisepartner Horn Reisepartner gesucht
Horn Partnersuche
Home                                            Registrierung            Login                           
Ihre Vorteile auf Reisepartner.co.at:
+ Reisepartner finden+kontaktieren
+ Reisegruppen bilden
+ Erfahrungen teilen und diskustieren
+ Fotos und Videos teilen
+ und vieles mehr.



Reiseziele:

Reisepartner in Österreich



Horn (Niederösterreich).Sehenswürdigkeiten.

    • Einschiffiger Renaissancebau mit gotischen Nachklängen, erbaut 1593-1598 als repräsentative evangelische Kirche anstelle eines seit 1367 urkundlichen bezeugten Vorgängerhauses. Der 1880 errichtete Turmhelm wurde dem Turmhelm der Prager Teynkirche nachempfunden.
      • Das älteste in die Gründungszeit des Ortes zurückreichende Bauwerk wurde erstmals um 1050 urkundlich erwähnt. Die ursprüngliche Pfarrkirche hat einen romanischen, einen gotischen Chor (im 18. Jahrhundert barockisiert) und beachtenswerte Kreuzweggruppen von 1708 an der Aussenseite des Chores.
      • Piaristenkirche, Piaristenkloster und Piaristenbibliothek
      • Die dem Hl. Antonius geweihte Barockkirche wurde von 1658-1662 erbaut.
          • Höbarthmuseum: In dem nach Josef Höbarth benannten und 1930 gegründeten Museum ist eine der bedeutendsten urgeschichtlichen Sammlungen Niederösterreichs zu sehen. Weitere Ausstellungensthemen betreffen die Volkskunde und Stadtgeschichte. Weiters ist eine bedeutende Antikensammlung zu sehen. Eine Dokumentation beschäftigt sich mit dem Räuberhauptmann Johann Georg Grasel, der im museumseigenen Graselturm inhaftiert gewesen sein soll. Nach seinem Ableben wurde er als eine Art "Robin Hood" vermarktet. Touristiker der Gegenwart haben Grasel als Attraktion wieder neu entdeckt. Nach dem Tod des Museumsgründers leitete der Prähistoriker Dr. Friedrich Berg von 1954 bis 1965 das Höbarthmuseum und setzte die Ausgrabungstätigkeit Höbarths fort. Einer seiner spektakulärsten Funde war der Mammutstosszahn von Grossweikersdorf, den er 1956 bergen konnte. Unter Museumsdirektor Dr. Ingo Prihoda übersiedelte das Höbarthmuseum in den Gebäudekomplex des ehemaligen Bürgerspitals, wo das Museum 1973 neu eröffnet wurde. Grosse historische Sonderausstellungen prägten die Neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts unter Museumsdirektor Dr. Erich Rabl. Die erfolgreichste Ausstellung war 1990 dem Thema "Zwischen Herren und Ackersleuten - Bürgerliches Leben im Waldviertel 1500-1700" gewidmet, fast 14.000 Besucher sahen die damalige von Univ.-Prof. Dr. Gustav Reingrabner wissenschaftlich betreute Ergänzungsausstellung zur Adels-Ausstellung auf der Rosenburg. Im Zuge der Vorbereitung der NÖ Landesausstellung 2009 in Horn, Raabs und Telč wurde im Jänner 2008 mit dem Umbau des Höbarthmuseums begonnen; durch einen Zubau im Hof, die Übersiedlung der Waldviertel-Bibliothek in frühere Wohnräume und durch eine Neuaufstellung der Sammlungen soll die Attraktivität des Höbarthmuseums gesteigert werden. Ab Ende August 2008 und im Jahr 2009 wird die historische Sonderausstellung "Adelige Macht und Religionsfreiheit - Der Horner Bund 1608" trotz Museumsumbau gezeigt. Univ.-Prof. Dr. Gustav Reingrabner, seit 1987 für die Horner Museen tätig, hat die wissenschaftliche Leitung übernommen. Seit 2006 liegt die Leitung des Höbarth- und Madermuseums in den Händen von Toni Kurz. Eigentümer der Museen ist die Stadtgemeinde Horn; zur Unterstützung der Museumsaktivitäten besteht ein Museumsverein, dessen Obmann seit 2002 der Horner Apotheker Mag. Gilbert Zinsler ist.
          • Madermuseum: Es beruht auf einer Sammlung von rund 700 landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten, die der ehemalige Kreisbauernführer Landwirt Ernst Mader zusammengetragen und 1975 der Stadt geschenkt hat.
        • Gestiftet um 1395. Der umfangreiche mehrmals umgebaute Gebäudekomplex beinhaltet auch eine kleine Kapelle aus dem 15. Jahrhundert. Seit 1973 sind hier die Museen der Stadt Horn untergebracht:
          • Begründet von P. Benedikt Frey wurde das Katholische Vereinshaus 1908 feierlich eröffnet. Es wurde als "Ort geselliger Unterhaltungen" bezeichnet. Ein reges Veranstaltungprogramm organisierten seit dieser Zeit zahlreiche Horner Vereine aller Sparten. Das Haus wurde seither immer wieder aus- und umgebaut und durch den Zubau eines kleinen Saales ergänzt.
          • Der Christliche Arbeiterverein, der es bis 1984 führte, konnte den Betrieb in moderner Form nicht mehr weiterführen, viele umfangreiche Reparatur- und Sanierungsarbeiten waren notwendig. Der Gedanke, dass es eigentlich Aufgabe der Gemeinde sein müsste, einen Stadtsaal zu betreiben setzte sich durch und fand auch im Rathaus Gehör. So wurde im Juni 1985 der Kaufvertrag beschlossen. 1986 billigte der Gemeinderat nach einer Planungsphase, den Umbau des Hauses zu einem modernen Veranstaltungszentrum nach Plänen des Wiener Architekten Prof. Anton Schweighofer. 1987 wurde mit dem Umbau begonnen, 1989 wurde das neue Vereinshaus feierlich eröffnet.
            • Das ursprünglich "Turmhof" bezeichnete Gebäude wurde um 1580 fertiggestellt. Den gut erhaltenen Eckerker ziert - gewidmet von Georg von Schönerer - seit 1881 eine bronzene Gedenktafel an die Aufhebung der Leibeigenschaft durch Kaiser Joseph II. im Jahre 1781.
            • Heute beherbergt der Thurnhof das Rathaus, die Stadtbücherei und die Bude der Katholisch Österreichischen Studentenverbindung Waldmark Horn.
              • Auf diesem Areal befand sich von 1589 bis 1897 der Schiessplatz des bis 1977 bestehenden Horner Schützenvereins, der auf eine 400-jährige Tradition verweisen konnte. In dem im Jahr 1900 errichteten Stadtpark, befindet sich eine Büste von Friedrich Schiller und ein herrschaftliches steinernes Wappen des Horner Grafengeschlechtes Hoyos-Sprinzenstein.
                • (1592-1659) erbauten Tuchmachersiedlung, einer der ersten frühindustriellen Arbeitersiedlungen Österreichs. Die Siedlung umfasste 30 Häuser in einer ursprünglich beidseitig der Strasse gelegenen Verbauung. Die einstöckigen Häuser mit strassenseitiger Stube und traufseitigem Mittelflur sind heute zum Teil stark verändert, zum Teil wurden sie auch abgebrochen. Bei einigen Häusern jedoch hat sich die ursprüngliche Substanz noch weitgehend erhalten, teilweise sogar noch der barocke Ziergiebel.
                • Für die hauptsächlich aus der Gegend des bayrischen Wallfahrtsortes Altötting stammenden Tuchmacher wurde um 1656 eine der Gnadenkapelle von Altötting nachempfundene Kapelle errichtet, die im 17. und 18. Jahrhundert selbst Wallfahrtsstätte war.
                • Pestsäule
                • Sgraffitohaus und andere Bürgerhäuser
                • Schloss und Landgerichtsgebäude
                • Denkmal für den Mundartdichter Josef Misson
                • Illner-Denkmal für den österreichischen Flugpionier Karl Illner

                Quellenangabe: Die Seite "Horn (Niederösterreich).Sehenswürdigkeiten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 08:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



                Horn (Niederösterreich).regelmässige Veranstaltungen.

                • Theaterfestival
                • Internationales Kammermusik-Festival, August-September
                • Narrengala und Faschingsumzug (Wochenende um den 11. November bzw. Faschingsdienstag)
                • Horner Festtage (Juni)
                • Heurigenkirtag (August)

                Quellenangabe: Die Seite "Horn (Niederösterreich).regelmässige Veranstaltungen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 08:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                Traiskirchen.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Sport.

                • Der Verein Arkadia Traiskirchen Lions spielt in der ersten österreichischen Basketballliga.
                • Der Base- und Softballverein Traiskirchen Grasshoppers mit eigenem Baseballplatz beim Sport- und Freizeitzentrum Traiskirchen.
                • Der Fussballclub FCM Traiskirchen spielt in der Gebietsliga Süd/Südost.
                • Der Verein TC Traiskirchen ist im Sport- und Freizeitzentrum Traiskirchen und spielt in der Kreisliga Süd/Ost
                • Die Sporthauptschule Traiskirchen
                • Der Verein RuckTchouk Traiskirchen, 1. österreichischer Tchoukballverein

                Quellenangabe: Die Seite "Traiskirchen.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Sport." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 20:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                Schäffern.Geografie.Geografische Lage.

                Schäffern liegt ca. 39 km nördlich der Bezirkshauptstadt Hartberg am Fusse des Wechsels. Östlich von Schäffern beginnt die Bucklige Welt. Die Gemeinde wird im Norden und Osten von Niederösterreich, im Süden vom Burgenland begrenzt und liegt somit am nord-östlichen Ende des steirischen Jogllandes im Dreiländereck.Das Gemeindegebiet wird grösstenteils von den Zuflüssen der Pinka, einem Nebenfluss der Raab entwässert. Im äussersten Norden des Gemeindegebietes entspringt der Zöbernbach, der bei Lockenhaus in die Güns mündet.Da Schäffern lediglich am Ostrand des Wechsels liegt, weist es nur wenige herausragende Erhebungen aus. Der höchste Punkt im Gemeindegebiet ist der Hartberg (913m) im Norden, die höchste Erhebung im Osten ist der Gemeinderiegel (744m).

                Quellenangabe: Die Seite "Schäffern.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 19:03 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                Reisepartnerbörse - Horn:

                Sie suchen passende Reisepartner für Ihre Reiseunternehmung?
                Auf der Reisepartnerbörse können Sie nach geeigneten Partner für Ihr Reiseziel z.B. Jakobsweg oder Teneriffa suchen und kontaktieren.
                Wie kann ich teilnehmen?

                1.
                Registrierung
                2.
                Sie erhalten eine Verifizierungsemail und müssen Ihren Account nur mehr per Link freischalten. Danach können Sie losstarten.

                + Reisepartner.co.at ist kostenlos.
                + Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten.

                Freizeitpartner Horn
                Reisepartner Horn



                Angebote / Inserate
                Biete Sport: Flohmarkt in 3160 Traisen Abverkauf Lilienfeld
                Lage: Lilienfeld Kontakt: Flohmarkt in 3160 Traisen Abverkauf
                Flohmarkt in 3160 Traisen Abverkauf Total Abverkauf von gebrauchten Artikeln - Flohmarktwaren - Secondhand - Waren... Alles nähere und Fotos auf der Homepage ! Adresse zu unserem Schnäppchen Flohmarkt in 3160 Traisen, Hainfelderstrasse 6 - Bezirk 3180 Lilienfeld - ca. 20 Km nur von 3100 St. Pölten entfernt Richtung 3180 Lilienfeld. [url]http://schnaeppchen-flohmarkt.azillo.com[/url]
                Biete Single Parnter: ACHTUNG! Der Sommer klopft an die Tür! Vöcklabruck
                Lage: Vöcklabruck Kontakt:
                Du möchtest Gewicht reduzieren? Haut straffen? Cellulite reduzieren? Du möchtest noch an Deiner Bikinifigur arbeiten???!!! Dann melde dich jetzt, wir suchen 25 Testerinnen die wir zur Bikinifigur begleiten dürfen! Schreib uns eine PN



                Landeshauptstädte:

                Horn Villach Reisepartner
                Horn Bregenz Reisepartner
                Horn Innsbruck Innere Stadt 1.Bezirk Reisepartner
                Horn Reisepartner
                Horn Linz Reisepartner
                Horn Wien Innere Stadt Reisepartner
                Horn Graz 1.Bezirk Innere Stadt Reisepartner
                Horn Eisenstadt Reisepartner
                Horn Salzburg Altstadt Zentrum Reisepartner
                Horn Klagenfurt 1.Bezirk Innere Stadt Reisepartner

                Bezirksstädte:

                Reisepartner Horn Reutte
                Reisepartner Horn
                Reisepartner Horn Telfs
                Reisepartner Horn Liezen
                Reisepartner Horn Gratkorn
                Reisepartner Horn
                Reisepartner Horn Hallein
                Reisepartner Horn Perg
                Reisepartner Horn
                Reisepartner Horn Mistelbach
                Reisepartner Horn Neunkirchen
                Reisepartner Horn
                Reisepartner Horn
                Reisepartner Horn
                Reisepartner Horn
                Reisepartner Horn Feldbach
                Reisepartner Horn
                Reisepartner Horn Baden
                Reisepartner Horn Leibnitz
                Reisepartner Horn Wels
                Reisepartner Horn Rust
                Reisepartner Horn Kufstein
                Reisepartner Horn Voitsberg
                Reisepartner Horn Knittelfeld
                Reisepartner Horn Mattersburg
                Reisepartner Horn Sierning
                Reisepartner Horn Klosterneuburg




                Reisepartner gesucht für: